Numerische Simulation

Vereisungsprobleme erkennen und rechnerisch lösen

Schnelle Validierung und Optimierung von Produkten

Die numerische Simulation macht die Auswirkungen komplexer physikalischer Phänomene am Bildschirm sichtbar. Sie liefert zuverlässige Antworten auf alle vereisungsbezogenen Fragestellungen und spart wertvolle Zeit bei der Ursachenforschung. So lassen sich Entwicklungszyklen von Produkten extrem verkürzen sowie Produkte und Enteisungslösungen strategisch verbessern.

Vorteile der numerischen Simulation

  • NReduzierung kostspieliger Versuche
Die numerische Simulation von Eisanlagerung ergänzt experimentelle Testreihen. Sie können schnell und einfach verschiedene Produktvarianten digital durchspielen.
  • NEinfache Lösungsfindung
Icing-Simulationen zeigen Optimierungspotenziale für Bauteile auf, die anfällig für Vereisung sind – unter Berücksichtigung des komplexen Zusammenspiels aller Systemkomponenten.
  • NOptimierung von Eisschutz
Auf Basis mathematischer Modelle ist eine zielgerichtete und energieeffiziente Auslegung von anwendungsspezifischen Eisschutzsystemen möglich.

Unsere Stärken

Wir sind spezialisiert auf die Simulation von Aerodynamik, Mehrphasenströmungen und Vereisung. Dabei verbinden wir Produktexpertise mit wissenschaftlichem Knowhow.

Virtuelle Produktentwicklung

Durch die Simulation von Eisanlagerung decken wir die Schwachstellen Ihrer Produkte auf und geben Auskunft über mechanische und thermische Belastungsmaxima. Auf Basis der Ergebnisse können Sie Fertigungsprozesse, Materialien und das Produktdesign gezielt optimieren.

Optimierung neuer und bestehender Anlagen und Systeme

Wir erstellen Risikobewertungen von Vereisungszonen an technischen Anlagen und Systemen. Darauf basierend empfehlen wir Ihnen konkrete Maßnahmen zur Verhinderung von Eisbildung. Zudem nehmen wir Impactuntersuchungen von beweglichen Gütern mit Schneehindernissen vor.

Vorauslegung von Eisschutzsystemen

Mit Hilfe von numerischen Eismodellen entwickeln wir maßgeschneiderte Eisschutzsysteme für Ihre Anwendungen. Dabei berücksichtigen wir nicht nur spezielle Systemmerkmale, sondern auch individuelle Standortdaten. Die Heizleistung lässt sich so perfekt an die zu schützenden Komponenten anpassen.

Marktführende Tools

Unsere Berechnungen basieren auf physikalischen Bewegungsgesetzen von Fluiden und Modellen der Thermodynamik. Je nach Fragestellungen nutzen wir hierfür kommerzielle Tools, Open-Source-Software sowie wissenschaftlich validierte Inhouse-Anwendungen.

Software

Numerische Strömungssimulation mit OpenFOAM, Ansys Fluent und Simulation des Eisansatzes mit Ansys FENSAP-ICE.

Verfahren

Masse- und Wärmebilanz zur Berechnung des Eiswachstums, Euler-Lagrange-Verfahren zur Berechnung von Partikeltrajektorien.

Reporting

Jede Simulation wird von einem umfangreichen Reporting begleitet, inkl. 2D- und 3D-Objektansichten.

Software

Numerische Strömungssimulation mit OpenFOAM, Ansys Fluent und Simulation des Eisansatzes mit Ansys FENSAP-ICE.

Verfahren

Masse- und Wärmebilanz zur Berechnung des Eiswachstums, Euler-Lagrange-Verfahren zur Berechnung von Partikeltrajektorien.

Reporting

Jede Simulation wird von einem umfangreichen Reporting begleitet, inkl. 2D- und 3D-Objektansichten.

Weitere Leistungen

Weitere Leistungen

Beratung

Analyse und Optimierung von Produkten und Anlagen.

Versuch und Erprobung

Aussagekräftige Vereisungstests an Produkten und Anlagen.